Follower

Freitag, 31. Oktober 2008

Bea mit Halsproblem

Das ist meine erste Bea und auch glaube ich meine letzte...Die soll für Anna-Lena sein. Ich konnte da überhaupt nicht den Kopf durch bekommen. Wenn die Kapuze nicht dran war wohl, aber mit geht nicht...Hoffe das es jetzt klappt, da die Kleine sich ja am Dienstag noch eine Dicke Beule eingefangen hat, hoffe ich das die dann paßt...


Sie hat getestet wie es sein wird über die Couchlehne zu fallen, das ist dabei raus gekommen...eine Nacht im Krankenhaus ...Wieder an der gleichen Stelle wie sie auch schon die Treppe runtergefallen ist...


Gruß Monika

Kommentare:

Marie-Louise hat gesagt…

Ohje, die arme Maus!
Aber der Pulli sieht süss aus, hoffentlich passt er nun.

LG Marie-Louise

Brigitte hat gesagt…

oh weh , arme Maus, gsd nichts Schlimmeres , gute Besserung !!!


und neeein, bitte nicht die letzte Bea!! Der Schnitt ist so schön und deine Bea doch auch. Das nächste Mal weißt du es besser und machst den Ausschnitt halt etwas weiter ;O)


liebe Grüße
Brigitte

Ana hat gesagt…

Autsch! Fiese Beule - aber das vergisst sie hoffentlich so schnell nicht.

Die Bea sieht toll aus, evtl. bei der nächsten einfach die Nahtzugabe am Halsausschnitt weglassen - dann wird der Hals etwas weiter.

LG
Ana

Ulikate hat gesagt…

Ui, die Arme! Wird aber bestimmt bald wieder besser, nachdem sie das gesamte Frabspektrum durch hat.

Die Bea sieht süß aus. Ist der Stoff zu wenig elastisch? Notfalls wie beim Tajaschnitt vorne mit Schlitz und Beleg ummotscheln.

LG Ulrike

Zauberhaftes Selbstgemachtes hat gesagt…

Ohje, die arme Maus, der Kopf muss ganz schön was aushalten! Ich wünsch ihr gute Besserung!

Der Stoff von der Bea ist sehr schön - eine andere Lösung außer die gemailte habe ich aber auch nicht.

LG und bis bald,

Susanne

senna hat gesagt…

Man, die Beule ist ja heftig.

Pulli ist wieder klasse geworden. Wenn der gar nicht passen will, mach die Kapuze ab und mach ein Bund ran.

LG
Elke

Josie hat gesagt…

Das wäre ja schade,wenn der Pulli nicht passen würde.
Deine Kleine hat ja Glück gehabt,dass nichts größeres passiert ist
GLG
Elke

jo-si.myblog.de hat gesagt…

Oje das kleine Mäuschen, hoffe wird alles bald besser und abgeschwollen, damit die Bea doch noch passt.

LG susi

Allerlei hat gesagt…

Erstmal gute Besserung an die Maus
Nona das kenn ich von den Hannels Nähe vorne L .a L ein gegen stück drauf als wenn du ein schmales u Nähst dann schnede den schlitz frei umklappen und steppen so hast du das Problem gelöst
Solltest du nicht klar kommen was ich nicht glaube schicks mir ich mach es dir Fertig ;-)
L:G Bax

Conni hat gesagt…

Zur Not kannst Du ja noch mal ein wenig einschneiden vorn und einen Knopfverschluß ansetzen.
Grüße Conni